Dienstag, 3. Februar 2015

Falscher Hase - Hackbraten



Als ich bei Die Rabenmutti vom Kochevent gelesen habe, das sie zusammen mit giftigeblonde organisiert, wollte ich natürlich mitmachen. Das Standard Billigrezept, was mir sofort einfiel, war Spaghetti Bolognese. Aber das kann jeder (wenn nicht: Zwiebel und Knoblauch braten, Fleisch dazu, Tomaten hinein und geniessen) Dann fiel mir der "Falsche Hase" ein, ein Hackbraten, den ich erst einmal gegessen und noch nie selbst serviert hatte. Fleisch und Eier kosteten 8 Euro, also 2 Euro pro Person. Dazu haben wir Pilze und Nudeln gegessen, was zusätzlich ein 1 Euro pro Person macht. 



Zutaten für 4 Personen:

1 Knoblauchzeh
1/2 Zwiebel
500 gr Hackfleisch (5 Euro)
4 Eier (3 Euro)
Salz und Pfeffer

Arbeitsschritte:
  • 3 Eier hart kochen und schälen
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Knoblauch zerdrücken
  • Zwiebeln sehr klein schneiden
  • Fleisch würzen und mit Knoblauch, Zwiebel und einem Ei vermischen
  • Rechteckige Kuchenform einfetten
  • Boden mit Fleischmischung belegen
  • Eier hineinlegen
  • Den Rest des Fleisches in die Backform geben, so dass sie Eier ganz bedeckt sind
  • 45 Minuten auf 180 Grad backen


    Mehr Informationen

    1 Kommentar:

    1. Ganz lieben Dank für deinen Beitrag zu unserem Kochevent :)
      Falscher Hase ist ein tolles Rezept, welches man Dank Semmelbrösel oder trockenen Brötchen sogar nochmal kostengünstiger machen kann, weil man damit irre gut strecke kann ;)

      Liebe Grüße
      Yasmin

      AntwortenLöschen