Donnerstag, 18. Dezember 2014

[Ich backs mir] Kirsch-Sahne-Biskuit

Kirsch Sahne Biskuit

Für den Monat Dezember lautet das Ich backs mir-Thema "Weihnachtskuchen". Unter einem traditionnellen Weihnachtskuchen stelle ich mir eine "Bûche de Noël"  oder einen "Yule log cake" vor, ein gerollter Biskuitkuchen mit Buttercreme gefüllt und so verziert, dass er aussieht wie ein Baumstamm.

Wikipedia.fr @Muu-karhu
Ich mag keine Buttercreme und wollte deshalb einen Rollkuchen Schlagsahne und Kirschen backen. Ich hatte keine Ahnung wie schwierig das wird. Mein erstes Rezept habe ich komplett umgekrempelt und von den verschiedensten Internetseiten die Zutaten so zusammengestellt, dass ein optimaler Biskuitteig herauskommen sollte.

Tipps damit der Biskuitteig beim Rollen nicht bricht
  • Mehr Mehl als Speisestärke verwenden.
  • Mit Ober und Unterhitze backen, nicht mit Heißluft
  • Nicht zu lange backen
  • Den heißen Biskuit in ein Tuch rollen und gerollt abkühlen lassen

Mein Biskuit hat trotz allem Risse bekommen. Weil wir mit meinen Experimenten genug von Biskuitteig haben, habe ich das Projekt "gerollter Biskuitteig" vorläufig abgebrochen und ihn nicht gerollt, sondern geschichtet.

Zutaten

4 Eier
120g Zucker
50g Mehl
25g Speisestärke
30g Kakao
1TL Backpulver
400ml Sahne
40g Puderzucker
1 Glas Kirschen

Arbeitsschritte
  • Backpapier in eine viereckige Form legen
  • Ofen vorheizen
  • Eiweiß zu Schnee schlagen
  • Eigelb mit Zucker schaumig rühren
  • Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao abwiegen, über das Eigelb sieben und vorsichtig untermischen
  • Eiweiß ganz vorsichtig untermischen
  • Teig in die Form geben
  • 15 Minuten bei 200Grad mit Ober- und Unterhitze backen
  •  Biskuit herausnehmen und abkühlen lassen
  • Sahne mit Puderzucker zu Schlagsahne schlagen
  • Kirschen abtropfen
  • Biskuit halbieren. Auf einen Teil eine dicke Schicht Sahne verteilen und Kirschen darüberlegen
  • Zweite Biskuithälfte drüberlegen und in den Kühlschrank stellen
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen

Kommentare:

  1. Liebe Sara!! Geschichtet ist auch ganz wunderbar!!!
    Es sieht ober lecker aus!!!
    Schön das Du mitgemacht hast!!
    Liebste Grüsse an Dich
    Claretti

    AntwortenLöschen